english


Ingrid Strecker

Geboren 1948 in Hamburg, aufgewachsen in Berlin, bin ich seit vielen Jahren als freischaffende Künstlerin tätig. Im Mittelpunkt meines Schaffens stehen die Malerei in Öl, Acryl und Aquarell sowie das plastische Gestalten in Ton und Stein. Die vielfältige künstlerische Ausbildung gibt mir die Möglichkeit, verschiedene Ausdrucksformen zu finden. So experimentiere ich gern mit unterschiedlichen Materialien, es entstehen Collagen, Stein- und Marmorgüsse. Einige meiner Arbeiten sind in Bronze gegossen. Seit vielen Jahren bin ich Mitglied der Berliner Künstlerinnengruppe TonArt.

Ausbildung

Künstlerischen Unterricht der Malerei und Zeichnung bei Harald Gnade
Malerei bei Sabine Schneider
Ölmalerei und Druckgrafik bei Herbert Sander
Aktzeichnen und Bildhauerei bei Charvas Chatchaturian
Plastisches Gestalten bei Annelies Rudolph
Aquarellmalerei bei Hans Stein
Collagentechnik bei Mona Könen

Einzelausstellungen (Auswahl)

ARTmine by Agora Gallery Chelsea, N. Y., USA 2019
Galerie transform, Berlin 2018
Salzkirche Tangermünde 2016
Rathaus Kleinmachnow 2015
Landhaus Alte Schmiede 2012
Art House am Werbellinsee 2011-2013
Logenhaus Odd-Fellows, Berlin 2004/2005/2006/2008/2010
Bauernmuseum Schloß Blankensee 2009
Alte Schmiede, Lühnsdorf 2007
Galerie Dresdner Bank , Berlin 2000

Gruppenausstellungen (Auswahl)

Berliner Wassergalerie, Berlin 2016
Werkstatt-Ausstellung , Berlin 2009/ 2010/ 2011
Grosse Steglitzer Kunstausstellung Universitäts-Klinikum, Berlin 2008
Kunstmarkt Botanischer Garten, Berlin 2005
Alte Schule Stegelitz, Uckermark 2005
Rittberg-Klinikum, Berlin 2004
Galerie Vivantes-Klinikum, Berlin 2004
Ofen- und Keramikmuseum, Velten 2003
Grosse Steglitzer Kunstausstellung Universitäts-Klinikum, Berlin 2003
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Berlin 2002
Gottfried-Benn-Bibliothek, Berlin 2002
Galerie Vivantes-Klinikum, Berlin 2001
Galerie Mutter Fourage, Berlin 2000